Schulabschlussfeier der Sekundarschule Die Abschlussfeier für die Schulabgänger der Sekundarschule in Emboreet fand in diesem Jahr am 20. Oktober statt. Da die Prüfungen landesweit gleichzeitig durchgeführt und zentral ausgewertet werden, liegen die Ergebnisse erst Monate später vor. So fanden die Abschlussfeiern für die Schülerinnen und Schüler in diesem Jahr sogar noch vor den Prüfungen statt….

Sekundarschulbau: Zusammenarbeit statt Gratisgeschenke Für die Projekte von upendo ist es uns wich­tig, die Projektnehmer von Anfang an mit in die Verantwortung hineinzunehmen. Sie dürfen nicht den Eindruck bekommen, wir sorgten dafür, dass ein Projekt fertig entwickelt und ihnen „vor die Füße gelegt“ würde. Deswe­gen haben wir auch beim Bau der Sekundar­schule immer wieder darauf…

Die Volksgruppe der Maasai hat bisher keinen Wert auf Bildung gelegt. Sie gehört zu den rückständigsten und wirtschaftlich benachteiligsten Tansanias. Der kulturelle Druck, vor allem auf die Frauen, und die Überzeugung, dass durch Bildung Kultur und Tradition verblassen, sind die Hauptgründe dafür. Im Simanjiro-Distrikt kann nur jeder Vierte lesen und schreiben. Die Schulabbrecherrate ist hoch,…

Die Volksgruppe der Maasai hat in der Vergangenheit keinen Wert auf Bildung gelegt, so dass sie nun zu einer der rückständigsten und wirtschaftlich benachteiligsten Tansanias gehört. Der kulturelle Druck, vor allem auf die Frauen, und die Überzeugung, dass durch Bildung Kultur und Tradition verblassen, sind die Hauptgründe, warum sich die Maasai gegen Bildung gewehrt haben….

In unserem ersten Informationsbrief möchten wir vor allem den Hintergrund des tansanischen Partnerprojekts ECLAT vorstellen, das wir unterstützen wollen und für das UPENDO ins Leben gerufen wurde. Wir möchten später dann mehr über uns, unsere Kontakte und Besuche in Tansania und die Rolle der Fürsorge- und Bildungsstiftung berichten. Vor vielen Jahren, als Toima Kiroya und…

© 2014-2019 upendo e.V
Fotos © 2014-2019 Rüdiger Fessel
Design & techn. Implementierung: netzwerkstudio
Verantwortlich für Inhalte: Tim Müller
Übersetzungen: Marita Sand