Die Abschlussfeier für die Schulabgänger der Sekundarschule in Emboreet fand am 20. Oktober 2016 in der fertigen Mensa statt, die in den kommenden Jahren auch als Mehrzweckhalle dienen wird. In der Küche nebenan fließt aus den Wasserhähnen frisches und sauberes Wasser, und die Fer­menter an den Toilettenanlagen liefern Biogas zum Kochen – an Stelle von Brennholz, das immer rarer wird. Alle Gäste finden auf einem der 650 modernen Stühle Platz, und für den Mensa-Betrieb gibt es reichlich Tische. Und dank der Lautsprecheranlage und des Beamers können sowohl Reden gehalten als auch Filme o.ä. gezeigt werden. Die Abschluss­feier ist immer wieder der jährliche Höhepunkt des Schul­lebens. Neben den Schülern, deren Eltern und Verwand­ten nahmen ranghohe Vertreter der Lokal- und Landespolitik teil. „Guest of Honour“ war wieder einmal der Regional Commis­sioner der Manyara-Region, Joel Bendera. Aber auch die örtliche Bevölkerung war zahl­reich vertreten, einige Teilnehmer waren zu Fuß aus weit entfernt liegenden Dör­fern nach Emboreet gekommen.

Im Rahmen der Feier wurde die Mensa mit allem Drum und Dran der Regierung als Betreiber der Schule offiziell übergeben. Die entsprechenden Urkunden dazu wurden unter­schrieben und feierlich überreicht. Wir haben neben dem Dank für die finanzielle Hilfestellung durch unsere Unter­stützer auch darauf hin­gewie­sen, dass unser deutscher Beitrag die tansani­sche Regierung und auch die lokale Gemeinde nicht von der Verpflichtung entbin­det, ihren Teil zum Aufbau der Schule beizutra­gen. So hat die Regierung zugesagt, in den kommenden Jahren ein Dormitorium für Mädchen zu bauen, und Tanzania National Parks hatte bereits mit dem Bau des Verwaltungsgebäudes der Schule mit den Lehrerzimmern begonnen.

Übersicht über die einzelnen Projektschritte:

  • Bau der Mensa mit Küche in 2015
  • Lieferung von 650 modernen, einfachen Stühlen und 100 Tischen aus Deutschland und Anschluss der Küche an das Wassernetz und das Biogas aus den Fermentern der Toiletten im Jahre 2016
  • Offizielle Eröffnung und Übergabe an die Regierung als Betreiber der Schule am 20. Oktober 2016

Wir danken der Fürsorge- und Bildungsstiftung für die Finanzierung dieses Projektes.

Fürsorge- und Bildungsstiftung

FÜRSORGE-
UND BILDUNGS-
STIFTUNG

Die Fürsorge- und Bildungsstiftung gewährt in- und ausländischen Organisationen finanzielle Unterstützung, die Projekte und Maßnahmen gemäß dem Stiftungsziel durchführen. Dank der Fürsorge- und Bildungsstiftung konnten das Wasser- und Schulprojekt der ECLAT Foundationen finanziert werden.
Sekundarschule | Bau einer Mensa als Mehrzweckhalle mit Küche
Date

Donnerstag, der 20. Oktober 2016

Client

ECLAT

Category

2016, ECLAT, Sekundarschule

Write a comment:

You must be logged in to post a comment.